Helge   Leiberg

Helge Leiberg wurde 1954 in Dresden geboren.
Er studierte an der dortigen Hochschule für Bildende Künste bei Professor Gerhard Kettner.
Seit 1978 arbeitet er freiberuflich. Neben Malerei und Zeichnung stellte er originalgrafische Künstlerbücher her und experimentelle Filme. In Performances arbeitete er mit verschiedenen Tänzern, Musikern und Poeten, u.a. mit Christa Wolf im Schloss Neuhardenberg.
1979 gründete er mit Michael Freudenberg und A.R. Penck eine 'Malerband“.
1984 wurde er nach Westberlin ausgebürgert. Er erhielt ein Arbeits- und ein Atelierstipendium vom Berliner Senat für Kulturelle Angelegenheiten. In zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zeigte Leiberg vor allem Malerei, aber auch Künstlerbücher, Zeichnungen und seit 1998 verstärkt Bronzeplastiken.
Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.

Foto: ©Sebastian Schobbert

 
X Katalog schließen +/- Hilfe

Hilfe zum Blättern

Um im Katalog blättern zu können,
bewegen Sie den Mauszeiger
zur Ecke des Katalogs. Sie können
mit einem Klick auf eine Ecke oder
bei gedrückter Maustaste die Seiten
umblättern.