Allen Jones - Showtime

Zum Ausklang des Sommers zeigt die Galerie Terminus ab Mitte September eine Einzelausstellung des britischen Pop Art Künstlers Allen Jones.

Die Ausstellung „Showtime“ verinnerlicht die vibrierenden Impulse des Nachtlebens. Szenerien von rauchigen Nachtlokals, schwingenden Jazzclubs, fantasievollen Theaterauftritten und exotischen Tanzeinlagen unterstreichen den eigentlichen Leitgedanken des Künstlers: Die Vereinigung, bzw. Ehe zwischen einem weiblichen und männlichen Wesen. Verführerische Blicke von exotischen Tänzerinnen, musizierende Männer im Bann ihrer Leidenschaft oder wirbelnde Tanzpaare - alle zeigen eine ununterbrochene Interaktion zwischen einem Mann und einer Frau.

Gezeigt werden neben Skulpturen und Gemälden aus der Serie 'Showtime' auch Zeichnungen und Skizzen, die als Vorlagen für die Gemälde dienten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
X Katalog schließen +/- Hilfe

Hilfe zum Blättern

Um im Katalog blättern zu können,
bewegen Sie den Mauszeiger
zur Ecke des Katalogs. Sie können
mit einem Klick auf eine Ecke oder
bei gedrückter Maustaste die Seiten
umblättern.