Helene B. Grossmann - von Madrid nach Berlin

'Mein Ziel ist es, Bilder voll pulsierenden Lebens im Detail und Ruhe im Ganzen zu schaffen.' Helene B. Grossmann

Die Berge in dicke Wolken gehüllt, das Gras tropfnass, der See wenig einladend. Es war ein verregneter Sommer am Vierwaldstätter See in der Schweiz, eine Gegend, die für ihr mildes Klima und ihre landschaftliche Schönheit berühmt ist. Jedermann sehnte sich nach einer stabilen Schönwetterlage, nur die Malerin Helene B. Grossmann war begeistert: 'diese Farben, dieses Blau und Grün und dazu das Licht, die Spiegelungen...' Künstler haben offensichtlich eine andere Wahrnehmung. Schließlich riss die Wolkendecke immer wieder auf und gab die ganze Schönheit frei. Helene B. Grossmann, sonst in München zuhause, hatte 2008 in Küssnacht am Rigi ein Sommeratelier und saugte alles in sich ein, und das so tief, dass sie sogar ihre Farbpalette änderte und ein bislang darin nicht vorhandenes tiefes Blau und Grün aufnahm. Helene B. Grossmann bevorzugt den Blick von oben aus dem FLugzeug oder vom Gipfel eines Berges. Deshalb heißt die Ausstellung auch 'Von Madrid nach Berlin'.






 
X Katalog schließen +/- Hilfe

Hilfe zum Blättern

Um im Katalog blättern zu können,
bewegen Sie den Mauszeiger
zur Ecke des Katalogs. Sie können
mit einem Klick auf eine Ecke oder
bei gedrückter Maustaste die Seiten
umblättern.