It's Pop Art

Die GALERIE TERMINUS freut sich, in der Gruppenausstellung It's Pop Art Werke von Künstlern wie Eduardo Arroyo, Peter Blake, Saskia de Boer, John Chamberlain, David Hockney, Allen Jones, Peter Klasen, Jeff Koons, Fritz Köthe, Roy Lichtenstein, Richard Lindner, C.O. Paeffgen, Mel Ramos, Daniel Spoerri und Andy Warhol u.v.w. zu präsentieren. Die Ausstellung vereint damit einige der wichtigsten Vertreter der PopArt aus den USA, England, Spanien und Deutschland von den 1960er Jahren bis heute. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den zeitgenössischen Post-Pop-Tendenzen. Wie der Titel der Werkschau schon andeutet, werden aber ebenso ungewöhnlichere künstlerische Randpositionen berücksichtigt, die das Gedankengut dieser Kunstbewegung facettenreich aufgreifen. Die Auswahl zeigt, welche weitreichenden Auswirkungen diese bunte, drastische und humorvolle Kunstrichtung mit ihrer plakativen Bildsprache auf die Neudefinition des Kunstwerkes hatte und inwieweit sie auch heute noch die internationale Kunstszene beeinflusst.

Die Ausstellung wird verlängert bis 17.01.2015.

 
X Katalog schließen +/- Hilfe

Hilfe zum Blättern

Um im Katalog blättern zu können,
bewegen Sie den Mauszeiger
zur Ecke des Katalogs. Sie können
mit einem Klick auf eine Ecke oder
bei gedrückter Maustaste die Seiten
umblättern.